Englisch-deutsches Fachwörterbuch "Handglocken"

 

englischdeutsch
accidental Halbton, Vorzeichen
to adjust, adjustment justieren, einstellen: den Anschlagswiderstand des Klöppels sowie seine Leichtläufigkeit
AGEHR: American Guild of English Handbell Ringers Amerikanische Gilde der Spieler 'englischer Handglocken'
to assign, assignment den Spielern Noten bzw. Glocken zuteilen
B (Ton) H; deutsches B = Bb
bass Bass(-stimme), tiefe Glocken
bass (clef / key) Bass-Schlüssel
casting bronzener Glockenkörper
circle of fifths Quintenzirkel
clapper Klöppel
composer Komponist
to dampen abdämpfen der Glocke am Körper oder auf dem gepolsterten Tisch
descant Diskant, variierte Melodie
director Chorleiter
dotted quarter note punktierte Viertelnote
echo Echo-Effekt
flat durch b um einen Halbton erniedrigt, z.B. Ab
foam Schaumstoff, der zur Polsterung auf den Tisch gelegt wird
four-in-hand, 4ih Four-in-Hand-Technik, bei der in jeder Hand 2 Glocken unabhängig voneinander gespielt werden können
glove Handschuh
grace note Verzierungsnote
gyro Technik, bei der die Glocke kreisörmig bewegt wird
handle (Glocken-)Griff
hymn Kirchenlied
key Tonart
main assembly screw Schraube, die den Griff, die Scheibe, den Glockenkörper und den Klöppel zusammenhält
mallet Mallet; Schlägel
martellato Martellato; Spieltechnik, bei der die Glocke auf dem Tisch angeschlagen wird
martlift Martlift; Martellato mit anschließendem hochziehen der Glocke
measure Takt
metronome Metronom
natural Ton ohne b oder #
performance Auftritt
to perform auftreten
piece (Musik-)Stück
to pluck Pluck; Zupfen des Klöppels
to polish polieren, zum Glänzen bringen
to practice üben
quarter note Viertelnote
to refurbish, refurbishment gründlich aufpolieren
rehearsal Probe
to rehearse proben
ringer Handglockenspieler
riser  
run Lauf
scale Tonleiter
shake Shake; Triller (über beliebige Notenwerte)
sharp durch # um einen Halbton erhöht, z.B. G#
shelly Shelly; 2 Glocken werden so überkreuz gelegt, dass sie mit einer Hand gemeinsam angeschlagen werden können
six-in-hand Six-in-Hand-Technik, bei der in jeder Hand 3 Glocken unabhängig voneinander gespielt werden können
staff line Notenlinie
stand Notenständer
stave Noten(linien)system
stem Notenhals
team Gruppe
thread Gewinde
thumbdamp Daumendämpfung
treble Sopran
treble (clef / key) Violinschlüssel
value Notenwert
weave Weaven; mehrere (mind. 3) unterschiedliche Glocken nacheinander spielen

 

Powered by CMSimple | Template Design by NMuD | FotoBox-Plugin by ge-webdesign | Login