Für Insider

 

"Wenn Ihr jemals das Gefühl habt, alleine 'off in the woods' zu sein und das Rad neu erfinden zu müssen, seid gewiss, dass viele Grundlagen schon von einigen Handglocken-Pionieren gelegt wurden. In Handbell-L finden sich genug gesammeltes Wissen und Erfahrung, um Euch reichlich Anregungen zu geben."

Jason Tiller, 20.02.2002, Handbell-L


Doch nicht nur die amerikanische Handglocken-Mailingliste bietet einen regen Erfahrungsaustausch zwischen versierten Handglockenspielern, Dirigenten und Komponisten. Auch in Deutschland sammeln die Handglockenchöre mit der Zeit Erfahrungen, probieren Neues aus, experimentieren und stellen fest, was gut und was weniger gut funktioniert. Wir möchten alle einladen, hier ihren Erfahrungsschatz miteinander zu teilen, Fragen zu stellen oder zu diskutieren. Zu diesem Zweck wurde von Antje Mexner (ehemals Spielerin im Handglockenchor Hannover, jetzt Spielerin im Handglockenchor Pilsum) die deutsche Mailingliste "Handglocken-L" ins Leben gerufen. Hier der Aufruf von Antje an alle Handglockenchöre:

 

Liebe Handglöckner,

seit ein paar Jahren verfolge ich die englischsprachige Mailingliste
"Handbell-L", die für mich zu einer Quelle von Anregungen und
Informationen rund um das Musizieren mit Handglocken und Chimes geworden
ist. Ob es um Spieltechniken, Konzertankündigungen, neue Noten, die
optimale Dicke des Schaumstoffs, Reparaturen, Musizieren mit "bell
trees", Kindergruppen oder Tipps zum Solospielen oder zur CD-Aufnahme
geht - wenn man die "collective wisdom" befragt, finden sich fast immer
qualifizierte Antworten oder wenigstens Hinweise.

Auch in den deutschsprachigen Ländern wird das Handglockenspielen immer
beliebter, und so vermute ich, dass auch hier nicht mehr von einer
"handbell desert" die Rede sein kann. In den zahlreichen Gruppen wurden
mit Sicherheit viele Erfahrungen gesammelt, von denen sowohl neue als
auch erfahrenere Gruppen profitieren könnten.

Daher habe ich, um den Anfang zu machen, unter www.domeus.de eine
Mailingliste eingerichtet, die "Handglocken-L". Ich würde mich sehr
freuen, wenn ein reger Austausch entstehen würde, denn Lehrbücher gibt
es ja noch nicht. Jeder kann Mitglied der Liste werden, indem er über
www.domeus.de die Liste sucht und sich einschreibt. Dies ist mit
keinerlei Verpflichtungen verbunden, jederzeit ist es möglich, sich
wieder auszutragen. Ich bitte um Nachsicht, dass auf der Seite Werbung
erscheint, ohne die das kostenlose Betreiben der Mailingliste nicht
möglich wäre. Auf der Domeus-Website kommen Sie über die Gruppensuche
"Handglocken" zur Mailingliste. Hier kann man sich ohne weitere Probleme
unter Angabe eines Nutzernamens und Passworts anmelden.


Weiterhin frohes Glöcknern wünscht
Antje Mexner

Handglockenchor Hannover

Powered by CMSimple | Template Design by NMuD | FotoBox-Plugin by ge-webdesign | Login